title


over and over

ich eliminierte dein foto von meiner festplatte,
trauerte, nahm dein bild von den wänden,
brachte verhüllt deine briefe zum müll,
eine leopardin betrachtete mich neugierig,
hatte die kein zuhause, gehörte die nirgendwo hin,
jemand pfiff ein stück von chopin,

over and over, ende, ich klatschte in die hände,
ich ging weit, weit fort in einem zu dünnen kleid,
regen begoß meinen neuen entschluß,
ich wartete und trank einen kaffee mit schuß,
jemand sang für mich russische lieder,
meine haarspitzen wippten auf und nieder,

ich beschwor dein gesicht, aß ein fastfoodgericht,
saß fünfzehn minuten auf bordsteinkanten,
besuchte im zoo die elefanten,
als ich nach hause kam, müde vom laufen, erschöpft
vom einkaufen, schrieb ich dir diesen letzten brief,

während ich schlief, baby, während ich schlief.











Dieses Gedicht gibt es auch zum Nachhören in der Rubrik swamp.


 backbackfox